Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Dichromasie



Als Dichromasie oder Dichromatopsie wird eine teilweise Farbenblindheit bezeichnet, bei der nur zwei Arten von Zapfen in der Retina des Auges aktiv sind. Daher können Patienten mit Dichromatopsie nur zwei der drei Grundfarben wahrnehmen.

Diese Art der Farbenblindheit ist angeboren (vererbt). Unterschieden wird die Rot-Grün-Blindheit von der Blaublindheit.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dichromasie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.