Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Chlordiazepoxid



Strukturformel
Bezeichnungen
Freiname Chlordiazepoxid
IUPAC-Name
Summenformel C16H14ClN3O
CAS-Nummer 58-25-3
Chemisch-physikalische Daten
Molare Masse 299,8g/mol
Schmelzpunkt
Siedepunkt

Chlordiazepoxid (Handelsname Librium®) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der lang wirksamen Benzodiazepine mit einer Halbwertzeit von 36 bis 200 Stunden (inklusive aktiver Metaboliten).

Chlordiazepoxid wurde 1960 als erstes Benzodiazepin von Leo Sternbach entdeckt.

Der Arzneistoff Chlordiazepoxid unterliegt in der Bundesrepublik Deutschland der Gesetzgebung des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG). Er wurde in die Anlage III (verkehrsfähige und verschreibungsfähige Betäubungsmittel) aufgenommen. Davon ausgenommen sind Zubereitungen, die ohne einen weiteren Stoff der Anlagen I bis III je abgeteilte Form bis zu 25 mg Chlordiazepoxid enthalten.


Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Chlordiazepoxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.