Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Blastom



Blastome sind embryonale Tumore, die während der Gewebe- oder Organentwicklung entstehen. Ihre Herkunft ist aufgrund der geringen Differenzierung der Zellen oftmals nicht bekannt. Nicht selten haben sie Anteile von epithelialem oder mesenchymalen Gewebe.

Beispiele

Siehe auch

Adenom, Papillom, Karzinom, Sarkom, Teratom

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Blastom aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.