Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Arteria iliaca communis



Die Arteria iliaca communis ("gemeinsame Darmbeinarterie") ist beim Menschen der beidseitig abgehende Hauptast der Endaufzweigung der Aorta in Höhe des vierten Lendenwirbels. Der Gefäßstamm teilt sich schon nach sehr kurzer Verlaufsstrecke weiter in eine Arteria iliaca externa (äußere Beckenarterie) und eine Arteria iliaca interna (innere Beckenarterie).

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Bei den Haustieren ist keine Arteria iliaca communis ausgebildet, hier entspringen Arteria iliaca externa und interna separat aus der Aorta.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Arteria_iliaca_communis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.