Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Actinobacteria



Actinobacteria
 
Systematik
Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Bakterien (Bacteria)
Stamm: Actinobacteria
Klasse: Actinobacteria
Wissenschaftlicher Name des Stamms
Actinobacteria
Cavalier-Smith 2002
Wissenschaftlicher Name der Klasse
Actinobacteria
Stackebrandt et al. 1997

Die Actinobacteria bilden einen der artenreichsten Stämme unter den Bakterien.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Actinobacteria sind gram-positiv mit hohem GC-Gehalt. Einige wachsen filamentös, viele können Sporen bilden. Sie bilden zusammen mit den Firmicutes die große Gruppe der gram-positiven Bakterien.

Das Phylum der Actinobacteria enthält derzeit nur eine einzige gleichnamige Klasse, die wiederum in die Unterklassen der

  • Acidimicrobidae mit der Ordnung Acidimicrobiales,
  • Rubrobacteridae mit der Ordnung Rubrobacterales,
  • Coriobacteridae mit der Ordnung Coriobacteriales und
  • Actinobacteridae mit den Ordnungen Bifidobacteriales und Actinomycetales eingeteilt wird.

Ferner werden die Gattungen

  • Cathayosporangium
  • Sarraceniospora
  • Ferrimicrobium
  • Tonsillophilus
  • Symbiobacterium und
  • Microthrix zunächst ohne weitere Klassifizierung hier eingeordnet.

Unter den Actinobacteria findet man zahlreiche Vertreter, die in der Natur Schadstoffe und komplexe Verbindungen abbauen oder als Symbiont oder Krankheitserreger eine wichtige Rolle spielen. Beispiele hierfür sind Mycobakterien und Aktinomyceten.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Actinobacteria aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.