Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Zygomorph



Vorlage:DISPLAYTITLE:zygomorph   Der Fachbegriff zygomorph, auch monosymmetrisch, kommt aus der Biologie, um die Form von Pflanzenblüten zu klassifizieren. Bei zygomorphen Blüten kann man nur eine Symmetrieebene durch die Blüte legen.

Zum Beispiel sind Pflanzen aus der Familie der Braunwurzgewächse (Scrophulariaceae) immer zygomorph. Ein sehr bekanntes Beispiel sind auch die Fingerhut-Arten (Digitalis). Zygomorphe Blüten stehen im Gegensatz zu radiären Blüten.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zygomorph aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.