Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten



Die Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten ist die gemeinsame Behörde der 16 deutschen Bundesländer im Human- und Tierarzneimittelbereich.

Arzneimittelbereich

Die ZLG ist Koordinierungsstelle der Länder im Human- und Tierarzneimittelbereich.

Arzneimittelüberwachung in Deutschland

  • Systemdarstellung
  • zuständige Behörden
  • Rechtsgrundlagen
  • Qualitätssicherung in der Arzneimittelüberwachung und Arzneimitteluntersuchung
  • Gremien der Obersten Landesbehörden sowie deren Ergebnisse

Internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Arzneimittelüberwachung zwischen

  • den Mitgliedstaaten der EU
  • der EU und den Beitrittskandidaten
  • der EU und Drittstaaten

und den

Medizinproduktbereich

Die ZLG ist benennende Behörde.

Akkreditierungsvoraussetzungen und -verfahren für

  • Laboratorien
  • Zertifizierungsstellen für Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika
  • Zertifizierungsstellen für Qualitätsmanagementsysteme
  • Zertifizierungsstellen für Personal
  • Konformitätsbewertungsstellen, die Prüfungen nach Drittstaatenrecht der USA, Kanadas, Australiens und Neuseelands

durchführen

Sektorkomitees und Erfahrungsaustausch der Benannten Stellen und Laboratorien

Zuständige Behörden national und international

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zentralstelle_der_Länder_für_Gesundheitsschutz_bei_Arzneimitteln_und_Medizinprodukten aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.