Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Xanthinoxidase



Xanthinoxidase
Synonyme

Hypoxanthinoxidase; Hypoxanthin:Sauerstoff-Oxidoreduktase; Schardinger Enzym; Xanthin-Oxidoreduktase; Hypoxanthin-Xanthin-Oxidase; Xanthin:O2-Oxidoreduktase; Xanthin:Xanthin-Oxidase

EC-Nummer

1.17.3.2

CAS-Nummer

9002-17-9

Kategorie Oxidoreduktase
Substrate Xanthin + H2O + O2
Produkte Harnsäure + H2O2

Die Xanthinoxidase (XO) ist ein Metalloenzym (eine Hydroxylase), welches die Oxidation von Hypoxanthin und Xanthin zu Harnsäure in Niere und Leber katalysiert.

Hypoxanthin + O2 → Xanthin + H2O2
Xanthin + O2 + 2 H2O → Harnsäure + 2 H2O2

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Das aktive Zentrum enthält zwei Molybdänatome und einen Eisen-Schwefel-Cluster. Außerdem sind noch zwei FAD-Moleküle enthalten. Das Enzym kommt als Dimer vor.

Erhöhter Harnsäurespiegel ist als Gicht bekannt. Gicht kann daher auch mit einem Inhibitor der Xanthinoxidase behandelt werden; ein solcher ist z.B. Allopurinol. Allopurinol bindet sich fest an die reduzierte Form der Xanthinoxidase und inaktiviert es somit. Dadurch wird die Produktion der schwerlöslichen Harnsäure verringert und die Konzentration der besser löslichen Verbindungen Xanthin und Hypoxanthin erhöht.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Xanthinoxidase aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.