Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Wasserhammerpuls



Der Wasserhammerpuls ist ein typisches Symptom einer schweren Ausprägung der Aortenklappeninsuffizienz. Er ist an den Arteriae radiales zu tasten und ist gekennzeichnet durch einen schnellen, stark tastbaren Pulsschlag. Dieser rührt von einer hohen Blutdruckamplitude her (d.h. der systolische Blutdruck ist hoch, der diastolische niedrig; typische Amplituden liegen bei über 100mmHg, z. B. 160/35 mmHg).

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wasserhammerpuls aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.