Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Union internationale contre le cancer



Union internationale contre le cancer (UICC) ist der Name einer internationalen Organisation mit Sitz in der Schweiz, die sich der Erforschung, Prävention und Behandlung von Krebserkrankungen widmet. Die UICC wurde 1933 gegründet.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die UICC vereint 276 Mitgliedsorganisationen in 86 Ländern im Kampf gegen Krebs, darunter die Deutsche Krebsgesellschaft, die Deutsche Krebshilfe und das Deutsche Krebsforschungszentrum.

Stadieneinteilung nach UICC

Nach Vorgaben der UICC lassen sich Stadien von Krebserkrankungen nach der TNM-Klassifikation zu fünf Stadiengruppierungen zusammenfassen. Damit lassen sich alle entscheidenden Merkmale der Tumorklassifikation berücksichtigen und mit einer Wichtung versehen. So werden zum Beispiel alle Fälle, bei denen Fernmetastasen diagnostiziert wurden (M1), unabhängig vom Stadium des Primärtumors und des Lymphknotenbefalls dem UICC-Stadium IV zugeordnet.


Stadieneinteilung nach UICC
Stadium 0 Tis N0 M0
Stadium Ia T1 N0 M0
Stadium Ib T2 N0 M0
Stadium IIa T3 N0 M0
Stadium IIb T4 N0 M0
Stadium IIIa Jedes T N1 M0
Stadium IIIb Jedes T N2 M0
Stadium IV Jedes T Jedes N M1

Siehe auch

International Classification of Diseases for Oncology

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Union_internationale_contre_le_cancer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.