Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Turbanauge



  Das Turbanauge stellt die obere Augenhälfte der männlichen Imago vieler Eintagsfliegen (Ephemeroptera) dar. Seinen Namen hat es wegen seines turbanartigen Aussehens erhalten. Diese oberen Augen sind speziell für das Sehen in der Dämmerung gebaut. Beim Hochzeitstanz der Männchen fliegt das Weibchen in den Schwarm hinein und wird von unten durch das Männchen mit diesen Augen wahrgenommen.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Turbanauge aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.