Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Sanford Christie Barnum



  Sanford Christie Barnum, (* 24. August 1838 in Oakland Valley, Sullivan County; † 24. Dezember 1885 in Monticello, Sullivan County) war ein US-amerikanischer Zahnarzt und der Erfinder des Kofferdam.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Lebenslauf

Im Jahre 1858 begann Barnum seine Ausbildung als Zahnarzt bei seinem Onkel Dr. John Clowes. 1862 machte er sich in Monticello selbständig, schrieb sich dann aber am College of Dentistry in New York ein, wo er 1868 als Doctor of Dental Surgery abschloß.

Am 15. März 1864 hatte er zum ersten Mal die Idee, mit der er in die Geschichte der Zahnmedizin eingegangen ist: Er stach ein Loch in einen Gummilappen, den er über einen Zahn zog, und hatte so erstmals ein absolut trockenes Arbeitsfeld. Diese Erfindung des Kofferdams und die Tatsache, daß er sie völlig uneigennützig verbreitete, trug ihm höchste Ehrungen der amerikanischen und europäischen Zahnärzteschaft ein.

Anfang der 1870er Jahre erkrankte er an chronischer Meningitis, was ihm schließlich 1883 die Berufsausübung unmöglich machte. Sanford Christie Barnum starb am Heiligen Abend 1885 im Alter von nur 47 Jahren.

Literatur

  • Winkler, Reinhardt: Sanford Christie Barnum - Der Erfinder des Kofferdam, in: Die Quintessenz, 42, 3.1991, S. 483-6.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sanford_Christie_Barnum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.