Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

SYBR Green I



Strukturformel
Allgemeines
Name SYBR Green I
Andere Namen

2-{2-[(3-Dimethylamino-propyl)- propylamino]-1-phenyl- 1H-chinolin-4-ylidenmethyl}- 3-methyl-benzothiazol-3-ium-Kation

Summenformel C32H37N4S+
CAS-Nummer 163795-75-3
Kurzbeschreibung Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 509,27 g·mol−1
Aggregatzustand fest
Löslichkeit

löslich in Dimethylsulfoxid (DMSO)

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R: 22-26-36/37/38-68
S: 26-28-36/37-45
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

SYBR Green I (SG) ist ein asymmetrischer Cyanin-Farbstoff, der in der Molekularbiologie zum Nachweis von doppelsträngiger DNA benutzt wird.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Eigenschaften

SYBR Green I bindet doppelsträngige DNA. Der daraus resultierende DNA-Fluoreszenzfarbstoff-Komplex absorbiert blaues Licht bei einer Wellenlänge λmax = 498 nm und emittiert grünes Licht bei λmax = 522 nm. Weitere, wenn auch deutlich schwächere, Absorptionsmaxima liegen im UV-Bereich bei etwa 300 nm und 370 nm.

Verwendung

SYBR Green I ersetzt bei vielen Anwendungen Ethidiumbromid. Es wird zur Detektion von doppelsträngiger DNA verwendet.

Anwendungsfelder sind:

Ähnliche Cyanin-Farbstoffe sind:

  • SYBR Green II (zum Nachweis von RNA und einzelsträgiger DNA),
  • SYBR Gold,
  • SYBR Safe,
  • YO (Oxazole Yellow),
  • TO (Thiazole Orange) und
  • PG (PicoGreen).

Literatur

Zipper, H. et al. (2004): Investigations on DNA intercalation and surface binding by SYBR Green I, its structure determination and methodological implications. In: Nucleic Acids Res. Bd. 32, Nr. 12, S. e103. PMID 15249599 PDF

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel SYBR_Green_I aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.