Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Robert Liston



  Sir Robert Liston (* 28. Oktober 1794 in Ecclesmachan, Linlithgow (Schottland); † 7. Dezember 1847 in London) war ein britischer Chirurg.

Leben

Sein Vater war Pfarrer in Ecclesmachan. Robert Liston begann 1810 das Studium der Anatomie bei John Barclay (1758–1826) in Edinburgh.

1818 wurde er Dozent für Anatomie und Chirurgie an der Edinburgh School of Medicine, 1827 Chirurg an der Königlichen Krankenanstalt (Royal Infirmary) und 1835 (bis zu seinem Tod 1847) Professor für klinische Chirurgie am University College London.

Liston führte verschiedene Verbesserungen bei Amputationen und Wundverbänden ein.

Außerdem ist ein Amputationsmesser nach ihm benannt, Listonsches Amputationsmesser

Werke

  • Die Elemente der Chirurgie. 1831–32.
  • Praktische Chirurgie. 1837.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Robert_Liston aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.