Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Riesenlorchel



Riesenlorchel
Systematik
Klasse: Echte Schlauchpilze (Ascomycetes)
Unterklasse: Pezizomycetidae
Ordnung: Pezizales
Familie: Discinaceae
Gattung: Lorcheln (Gyromitra)
Art: Riesenlorchel
Wissenschaftlicher Name
Gyromitra gigas
(Krombh.) Cooke

Die Riesenlorchel (Gyromitra gigas) ist eine seltenere Art der Lorcheln. Die - mundartlich auch der - Riesenlorchel ist als Speisepilz ungeeignet, da sie dieselben Inhaltsstoffe wie die Frühjahrslorchel, wenn auch in geringerer Konzentration enthält. Sie zählt daher zu den Giftpilzen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

  Die Riesenlorchel ist als selten anzusehen und nur in den höheren Lagen Süddeutschlands häufiger anzutreffen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Riesenlorchel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.