Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Rhopalium



Als Rhopalium (Plural: Rhopalien) werden die Rand- oder Sinneskörper der Scyphomedusen bezeichnet, die in der Achtzahl am Rand der Scheibe oder Glocke zu finden sind. Sie haben die Form kleiner mit Entoderm ausgekleideter Tentakel oder Keulen, die der Exumbrella entspringen und durch einen Decklappen geschützt werden.

Als Sinneszellen sind Statocysten und Ocellen, an den entodermalen Zellen der Keulenspitze ausgebildet.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rhopalium aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.