Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Plazenta (Botanik)



 

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Als Plazenta bezeichnet man bei höher entwickelten Pflanzen die Stelle, an der die Samenanlage mit ihrem Stiel, dem so genannten Funiculus, an dem Fruchtblatt angewachsen ist. Die Lage der Plazenta im Fruchtknoten bzw. im Fruchtblatt ist für systematische Unterscheidungen von Pflanzen sehr wichtig.

Generell unterscheidet man drei verschiedene Lokalisierungen der Plazenta:

  1. Parietale Plazentation,
  2. Zentralwinkelständige Plazentation und
  3. Zentrale Plazentation.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Plazenta_(Botanik) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.