Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Personal Genome Project



Das Personal Genome Project (PGP) plant die Veröffentlichung des vollständigen Genoms, sowie der medizinischen Daten seiner Teilnehmer um damit weitere Forschung im Bereich der Pharmakogenetik zu ermöglichen. Es wurde vom Molekularbiologen George Church (Harvard, USA) initiiert und im Januar 2006 offiziell bekannt gegeben.

Das Projekt wird biometrische sowie medizinische Informationen der Teilnehmer kostenlos im Internet veröffentlichen, so daß Wissenschaftler damit verschiedene Hypothesen zum Zusammenhang von Genotyp, Umwelt und Phänotyp überprüfen können.

Alle Daten werden zusammen mit den Namen der Teilnehmer, d.h. nicht anonymisiert veröffentlicht. Ein wichtiger Bestandteil des Projekts wird in der Erforschung der Risiken für die Versuchspersonen bestehen, wie zum Beispiel mögliche Diskriminierung durch Versicherungen und Arbeitgeber, falls das Genom auf eine Prädisposition für bestimmte Krankheiten verweisen sollte.

Die Ethik-Kommission der Harvard Medical School schrieb vor, daß die ersten Kandidaten einen Master-Abschluß in Genetik besitzen sollten oder über "gleichwertiges Verständnis der genetischen Forschung" verfügen müßten, um alle Aspekte der Studie verstehen zu können. Ziel des Personal Genome Project ist es weltweit mindestens 100.000 Teilnehmer zu gewinnen.

Das langfristige Ziel des Personal Genome Project ist es, allen Menschen den Zugang zu ihrem Genotyp zu verschaffen, um diesen für pharmakogenetische Entscheidungen zu verwenden.


Von den ersten zehn Versuchspersonen haben neun einer Veröffentlichung ihres Namens zugestimmt:

  • Misha Angrist, Duke Institute for Genome Sciences and Policy
  • Keith Batchelder, Genomic Healthcare Strategies
  • George Church, Harvard
  • Esther Dyson, EDventure Holdings
  • Rosalynn Gill-Garrison, Sciona
  • John Halamka, Harvard Medical School
  • Stan Lapidus, Helicos BioSciences
  • Kirk Maxey, Cayman Chemical
  • James Sherley, Boston Stammzellenforscher


Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Personal_Genome_Project aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.