Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Perfusionskultur



Perfusionskultur bezeichnet eine Form der Zellkultivierung in der Biotechnologie oder medizinischen Forschung.

Der Inkubationsreaktor mit der Zellkultur wird ständig von einem Mediumfluss durchspült. Dies stellt

  • gleich bleibende Konzentrationsverhältnisse der Nährstoffe, Wachstumsfaktoren, Antibiotika etc.
  • Abtransport von Stoffwechselendprodukten
  • Nachahmung natürlicher physiologischer und metabolischer Umgebungsbedingungen (Blutkreislauf, Diffusion und Kreislauf von Gewebeflüssigkeit)

sicher.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Perfusionskultur aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.