Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Pankreasenzyme



Als Pankreasenzyme werden die Lipasen zur Fettverdauung bezeichnet, sie werden als Vorstufen sezerniert und im Duodenum aktiviert. Die Laborwerte dieser Pankreas-Amylase und Lipase werden zur Diagnose einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) genutzt. Sie wird durch die Erhöhung der Aktivität der Pankreasenzyme im Blut diagnostiziert.

Siehe auch: Pankreas

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pankreasenzyme aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.