Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Oxybuprocain



Steckbrief
Name (INN) Oxybuprocain
Wirkungsgruppe

Lokalanästhetikum

Handelsnamen

Novesine® (D), Conjuncain EDO® (D), Oxybuprocaine Faure® (CH)

Klassifikation
ATC-Code S01HA02D04AB03
CAS-Nummer 99-43-4
Verschreibungspflichtig: Ja

Ähnliche Arzneistoffe suchen

Fachinformation (Oxybuprocain)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: 4-Amino-3-butoxybenzoesäure-2-diethylaminoethylester
Summenformel C17H28N2O3
Molare Masse 308,42 g·mol−1

Oxybuprocain ist ein lokal wirksames Anästhetikum, das vor allem in der Augenheilkunde (Ophtalmologie) und in der HNO-Medizin (Otolaryngologie) eingesetzt wird.

Es findet auch als Medikament Anwendung gegen lokale Entzündungen im Hals- und Rachenbereich, oft in Kombination mit Tyrothricin. Pharmazeutische Handelsnamen sind u.a. Mebucain® und Orofar®.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oxybuprocain aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.