Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Musculus subcostalis



Musculus subcostalis
Ursprung
Innenseite der untersten Rippen nahe ihrer Winkel
Ansatz
Oberkanten der Rippe 2 - 3 darunter
Funktion
Hebt Rippen
Innervation
Nn. intercostales
Spinale Segmente
Th1-Th11

Der Musculus subcostalis (lat.: Unterrippenmuskel) ist einer der Skelettmuskeln der Wand des Thorax.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Funktion

Der Musculus subcostalis hebt die Rippen.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Musculus_subcostalis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.