Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Miltenyi Biotec



Die Miltenyi Biotec GmbH mit Hauptsitz in Bergisch Gladbach sowie weiteren Standorten in Teterow und Köln ist eines der ältesten und hinsichtlich Mitarbeiterzahl und Umsatz größten deutschen Unternehmen in der Biotechnologie-Branche. Die Firma entstand 1989 als Ausgründung aus der Arbeitsgruppe von Andreas Radbruch, derzeit Direktor des Deutschen Rheuma-Forschungszentrums Berlin (DRFZ), am Institut für Genetik der Universität zu Köln. Sie ist benannt nach ihrem Gründer und Geschäftsführer, dem Physiker Stefan Miltenyi.

Ausländische Niederlassungen von Miltenyi Biotec existieren in den USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, China, Australien, Japan, den Niederlanden und Singapur. Die Firma hat weltweit derzeit fast 1100 Mitarbeiter, davon etwas mehr als die Hälfte in Deutschland. Der Umsatz lag 2003 bei 55,7 Millionen Euro und 2004 bei 73,5 Millionen Euro.

Historische Entwicklung und Geschäftsfelder

Der Schwerpunkt der Produktpalette liegt auf einem von Stefan Miltenyi entwickelten Verfahren zur Trennung von Zellen mittels an Magnetpartikel gebundenen Antikörpern. Auf der Basis dieser Magnetic Cell Separation (MACS) genannten Technologie wurden und werden verschiedene Reagenzien und Geräte primär für zellbiologische und immunologische Fragestellungen entwickelt und vertrieben. Miltenyi Biotec ist mit einem Marktanteil von rund 70 Prozent weltweit führend im Bereich der Trennung und Analyse von Zellen sowohl in der Forschung als auch für klinische Anwendungen im Bereich der Zelltherapie.

Durch Zukäufe von anderen Firmen oder deren Übernahme wurde das Angebot an Produkten und Dienstleistungen auch auf andere Bereiche ausgeweitet. Im Oktober 2002 übernahm Miltenyi Biotec den Bereich Adsorbertechnologie von der Firma PlasmaSelect AG und vermarktet die entsprechenden Produkte seitdem unter dem Namen TheraSorb. Dabei handelt es sich um Geräte zur therapeutischen Anwendung von Aphereseverfahren. Die entsprechende Abteilung ist am Standort Teterow in Mecklenburg-Vorpommern ansässig. Durch die Übernahme der PST PlasmaSelect Teterow GmbH, ebenfalls ein ehemaliger Teilbereich der PlasmaSelect AG, erwarb Miltenyi Biotec kurze Zeit später in Teterow noch eine Produktionsstätte für die GMP-gerechte Herstellung von Biochemikalien und pharmazeutischen Produkten, die nun als Geschäftsbereich Bioprocess von Miltenyi Biotec fungiert. Die Niederlassung in Teterow ist damit gegenwärtig hinsichtlich der Mitarbeiterzahl neben dem Hauptsitz in Bergisch Gladbach der zweitgrößte Standort der Firma und vorwiegend für Produktion und Vertrieb zuständig.

Im Juli 2003 wurde die Memorec Biotec GmbH in Köln zunächst zu einer Tochterfirma der Miltenyi Biotec GmbH und später in diese integriert. Dadurch hat sich das Angebot um Produkte und Dienstleistungen im Bereich Molekularbiologie erweitert (Geschäftsbereich MACSmolecular). Weiterhin existiert am Standort Frankfurt am Main eine Einheit zur GMP-gerechten Zellprozessierung.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Miltenyi_Biotec aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.