Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Labrum



Das Labrum stellt den vorderen Abschluss der Mundwerkzeuge der Gliederfüßer, vor allem der Krebstiere und Insekten dar. Es ist meist als Platte ausgebildet und liegt unpaar unterhalb der Stirn (Clypeus), mit der es bei vielen Insekten auch verwachsen sein kann (Clypeolabrum). Eine Homologie mit Extremitäten besteht nicht.


Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Knorpellippe am Schulterblatt des Menschen nennt man das Labrum glenoidale, die an der Hüftgelenkspfanne Labrum acetabuli.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Labrum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.