Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Löffler-Syndrom



Klassifikation nach ICD-10
J82 Eosinophiles Lungeninfiltrat, anderenorts nicht klassifiziert
Löffler-Syndrom (I)
J70.2 Akute arzneimittelinduzierte interstitielle Lungenkrankheiten
J70.3 Chronische arzneimittelinduzierte interstitielle Lungenkrankheiten
B44 Aspergillose
B50 - B83 näher bezeichnete parasitäre Infektion
M30 - M36 Systemkrankheiten des Bindegewebes
ICD-10 online (WHO-Version 2006)

Das Löffler-Syndrom ist eine allergische Entzündung des Lungenparenchyms mit eosinophiler Infiltration und ausgeprägter Eosinophilie des Blutes. Es kommt vor:

Die Therapie richtet sich nach der Grunderkrankung.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Löffler-Syndrom aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.