Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Kryptosporidiose



Bei der Kryptosporidiose handelt es sich um eine Durchfallerkrankung durch bestimmte Protozoen (Kryptosporiden). Bei Menschen mit zellulärer Immunschwäche (z. B. AIDS) tritt diese sonst seltene Erkrankung gehäuft auf.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Betroffenen leiden unter wässrigen Durchfällen in Verbindung mit Bauchschmerzen und leichtem Fieber. Bei ansonsten Gesunden heilt die Erkrankung nach etwa einer Woche folgenlos aus, bei Immungeschwächten können jedoch längere und komplizierte Verläufe auftreten.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kryptosporidiose aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.