Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

HB-Photometer



Ein HB-Photometer (oft auch HB-Checker genannt) bezeichnet ein elektronisches Messgerät zur Bestimmung des Hämoglobingehaltes des Blutes. Während im klinischen Umfeld hierzu labortechnische Großgeräte herangezogen werden, kommen bei Blutspendeaktionen vor Ort mobile Kleingeräte zum Einsatz.

Durch Punktion des Ohres oder der Fingerkuppe wird ein Blutstropfen entnommen und mittels einer Küvette eingezogen. Diese verfügt über einen Kapillarspalt, der mit einem chemischen Reagenz gefüllt ist. Durch die Reaktion des Blutes mit dem Reagenz ändert sich die Lichtdurchlässigkeit, was photometrisch erfasst werden kann.

Hersteller solcher Geräte sind zum Beispiel die Firmen HemoCue, Biotest, EKF-Diagnostic, Fresenius Medical Care und Medisynthana.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel HB-Photometer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.