Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Genfluss



Genfluss ist ein Begriff aus der Evolutionsbiologie. Unter Genfluss versteht man den Austausch genetischen Materials zwischen zwei Populationen einer Art, zum Beispiel zwischen zwei Kohlmeisenpopulationen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Wird der Genfluss verhindert, z. B. durch geographische Isolation, so entwickeln sich die Populationen unterschiedlich. Es kann zu einer allopatrischen Artbildung kommen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Genfluss aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.