Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

GenBank




GenBank ist eine der drei großen DNA-Sequenzdatenbanken, als Teil des National Institutes of Health der Vereinigten Staaten von Amerika. Derzeit enthält die Datenbank mehr als 61 Millionen Einträge mit zusammen über 65 Billion Basen von mehr als 240 Tausend Organismen (Stand Januar 2007).[1] Neben GenBank existieren auch noch die „European Molecular Biology Laboratory (EMBL/EBI) Nucleotide Sequence Database“ und die „DNA Data Bank of Japan“ (DDBJ). Die Sequenzdaten dieser drei Datenbanken werden täglich untereinander abgeglichen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Da die in diesen Datenbanken enthaltenen Sequenzinformationen eine wichtige Grundlage für die Arbeit von Forschern darstellen, verlangen die meisten wissenschaftlichen Zeitschriften die Ablage von neuen Sequenzdaten in einer von diesen.

Sequenzdaten können von Genbank von jedermann sowohl einzeln mittels Webschnittstelle als auch im großen Maßstab via FTP abgerufen werden.

Literatur

  1. Benson, D.A. et al. (2007). GenBank. In: Nucleic Acids Res. Band 35, Seiten D21–D25. PMID 17202161 doi:10.1093/nar/gkl986
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel GenBank aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.