Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Endodermis



  Die Endodermis ist ein wichtiges Merkmal der Wurzeln von Pflanzen. Sie ist die dem Zentralzylinder naheliegenste Schicht der Rinde. Durchlasszellen der Endodermis pressen Wasser in den Zentralzylinder – Wurzeldruck entsteht. Die Endodermis bildet einen Zylinder um das Leitbündelsystem der Wurzel. Die antiklinalen Zellwände der endodermalen Zellen enthalten eine Suberinschicht, dies ist der Casparische Streifen. Sie ist nicht zu verwechseln mit dem Endoderm (auch Entoderm).

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Man unterscheidet verschiedene Stadien der Zellwandentwicklung: primäre Endodermis; sekundäre Endodermis; tert. Endodermis

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Endodermis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.