Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

David Hendricks Bergey



David Hendricks Bergey (* 27. Dezember 1860 in Skippack, Pennsylvania; † 5. September 1937 in Philadelphia) war ein amerikanischer Arzt und Bakteriologe. Er identifizierte eine Reihe von Bakterien und ist Autor des Standardwerkes „Bergey's Manual of Determinative Bacteriology“ zur Bestimmung und Klassifizierung von Bakterien.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Bergey unterrichtete einige Jahre an Schulen in Montgomery County, Pennsylvania, bevor er an der University of Pennsylvania ein Medizinstudium begann. Nach dem Ende des Studiums im Jahr 1884 wirkte er zunächst bis 1893 als praktizierender Arzt in North Wales, Pennsylvania. Anschließend wechselte er an das Labor für Hygiene der Universität. Im Jahr 1903 wurde er zum Assistenzprofessor ernannt und übernahm damit Lehrverpflichtungen auf dem Gebiet der Bakteriologie, ab 1926 war er Professor für Hygiene und Bakteriologie und ab 1929 Leiter des Hygienelabors. Seine Forschungsaktivitäten konzentrierten sich auf Tuberkulose, Konservierungsstoffe für Lebensmittel, die Phagozytose sowie auf Allergien. Neben seiner Lehr- und Forschungstätigkeit war er Präsident der Gesellschaft amerikanischer Bakteriologen. Nach dem Rückzug von seinen universitären Verpflichtungen im Jahr 1932 wirkte er bis zu seinem Tod als Direktor für den Bereich der biologischen Forschung für die Firma National Drug Company.

Auf seinen Wunsch wurden die Einnahmen aus der Veröffentlichung seines 1923 erstmals veröffentlichten Werkes „Manual of Determinative Bacteriology“ durch eine Stiftung verwaltet, um Forschung auf dem Gebiet der systematischen Bakteriologie zu fördern. Das mehrfach in aktualisierten Auflagen neu erschienene Buch gilt als grundlegend in der Etablierung einer Systematik für Bakterien und als Referenz für deren Bestimmung.

Werke (Auswahl)

  • Handbook of Practical Hygiene. The Chemical Publishing Company, Eaton 1899
  • Principles of Hygiene. A practical manual for students, physicians, and health-officers. WB Saunders, Philadelphia 1901
  • Manual of Determinative Bacteriology. Williams & Wilkins Company, Baltimore 1923

Quellen

  • Robert S. Breed: David Hendricks Bergey 1860-1937. In: Journal of Bacteriology. 35(4)/1938. American Society for Microbiology, S. 343–345, ISSN 0021-9193
  • Eintrag Bergey, David Hendricks. In: Britannica Concise Encyclopedia. Encyclopædia Britannica Inc., London 2006, ISBN 1-59339-293-1, S. 203
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel David_Hendricks_Bergey aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.