Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Coffeinismus



Als Coffeinismus wird einerseits eine akute Vergiftung mit[1], andererseits auch eine chronische Abhängigkeit von Koffein bezeichnet.

Die akute Koffein-Vergiftung verursacht hauptsächlich psychische Störungen mit den Symptomen Unruhe, Erregung, psychische Veränderungen, Tachykardie, Harndrang und Schlaflosigkeit. Bei schweren Vergiftungen kann es zu einem Kreislaufkollaps kommen.

Bei chronischer Zufuhr von Koffein können dosisabhängig zusätzlich Entzugskopfschmerzen, Durchfälle und Angsterscheinungen auftreten.[2]

Quellen

  1. Roche Lexikon Medizin. 5. Aufl. (2003) Urban & Fischer.
  2. Victor BS, Lubetsky M, Greden JF: Somatic manifestations of caffeinism. J Clin Psychiatry (1981) 42:185-188. PMID 7217021.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Coffeinismus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.