Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Bacteroides



Bacteroides
 
Systematik
Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Bakterien
Abteilung: Bacteroidetes
Klasse: Bacteroidetes
Ordnung: Bacteroidales
Gattung: Bacteroides
Wissenschaftlicher Name
Bacteroides

Bei der Gattung Bacteroides (Syn. Bacteroidacea) handelt es sich um obligat anaerobe, pleomorphe, gramnegative Stäbchenbakterien, die zur Normalflora der Schleimhäute des Intestinaltraktes gehören.
Im Dickdarm findet man mehr als 1011 Exemplare pro Gramm Stuhl.

Krankheitsbilder:

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die durch Bacteroides verursachten Infektionen sind fast ausschließlich endogene Infektionen, da diese Bakterien nur geringe Pathogenität aufweisen. Sie verursachen vor allem Peritonitis, intraabdominelle Abszesse und Leberabszesse.

Einige Arten der Gattung:

  • B. fragilis
  • B. distasonis
  • B. thetaiotaomicron
  • B. merdae
  • B. caccae
  • B. vulgatus
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bacteroides aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.