Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Arteria mesenterica inferior



 

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Arteria mesenterica inferior ("untere Eingeweidearterie") des Menschen entspringt aus der Bauchaorta in Höhe des dritten Lendenwirbels. Sie versorgt den absteigenden Dickdarm und den oberen Teil des Rektums. Bei Haustieren wird sie aufgrund der anderen Körperorientierung als Arteria mesenterica caudalis ("hintere Eingeweidearterie") bezeichnet.

Aus der Arteria mesenterica inferior/caudalis entspringen:

  • Arteria colica sinistra (linke Dickdarmarterie): Sie teilt sich in einen aufsteigenden und einen absteigenden Ast.
  • Arteria sigmoidea (Sigmoid-Dickdarmarterie): Sie teilt sich in einen aufsteigenden und einen absteigenden Ast.
  • Arteria rectalis superior (obere Rektumsarterie) (Tiere: Arteria rectalis cranialis): Sie teilt sich in zwei Äste die den Seiten des Rektums folgen.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Arteria_mesenterica_inferior aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.