Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Arteria hepatica propria



Die Arteria hepatica propria (Leberarterie) ist eine Arterie, welche die Leber und die Gallenblase mit Blut versorgt. Sie setzt die Arteria hepatica communis fort, welche aus dem Truncus coeliacus entspringt. Das Gefäß verläuft im Ligamentum hepatoduodenale.

Zu den Ästen der A. hepatica propria gehören die Arteria gastrica dextra (rechte Magenarterie in der kleinen Kurvatur), ein Ramus dexter (rechter Ast), aus dem die Arteria cystica (Gallenblasenarterie) entspringt, die die Gallenblase versorgt, sowie ein Ramus sinister (linker Ast) und ein Ramus intermedius (mittlerer Ast) zur Versorgung der Leber.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Arteria_hepatica_propria aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.