Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Amobarbital



Strukturformel
Allgemeines
Freiname Amobarbital
Andere Namen

5-Ethyl-5-(3-methylbutyl)- 1,3-diazinane-2,4,6-trion

Summenformel C11H18N2O3
CAS-Nummer 57-43-2
Arzneistoffangaben
Wirkstoffgruppe

Hypnotika

ATC-Code N05CA02
Fertigpräparate

Amytal®

Eigenschaften
Molare Masse 226,272 g/mol
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R: ?
S: ?
Bitte beachten Sie die eingeschränkte Gültigkeit der Gefahrstoffkennzeichnung bei Arzneimitteln
LD50

250 mg/kg (Ratte, peroral) [1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Amobarbital ist ein langwirkendes Barbiturat mit Wirkung auf die GABA-A-Rezeptoren. Es hat eine Eliminationshalbwertszeit von 8–42 Stunden. Sein Gebrauch war in Medikamenten (Schlafmittel, Beruhigungsmittel) vor der Entdeckung der Benzodiazepine weit verbreitet; heute ist der Verkauf als Fertigmedikament eingestellt. Amobarbital wird durch die Leber abgebaut.

Quellen

  1. Amobarbital bei ChemIDplus
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Amobarbital aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.