Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Adlernase



Als Adlernase wird umgangssprachlich eine Nase mit einem Höcker auf dem Nasenrücken und einer nach unten gebogenen Nasenspitze bezeichnet. Der Name beruht auf der Ähnlichkeit dieser Nasenform mit dem Schnabel eines Adlers.

Ein prominenter Träger einer Adlernase war zum Beispiel Häuptling Sitting Bull.

Da viele Menschen eine derartige Nasenform als Schönheitsfehler ansehen, wird sie oft per plastischer Chirurgie korrigiert, indem der Nasenrücken begradigt und die Nasenspitze angehoben werden. Medizinisch wird die Adlernase als Höckernase bezeichnet.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Adlernase aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.