Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Abrachie



Als Abrachie bezeichnet man bei Vögeln das Fehlen der Flügel als angeborene Fehlbildung.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Dieser Phänotyp tritt beispielsweise beim Haushuhn auf. Bei diesem wird der Deffekt rezessiv vererbt. Die Abrachie wird entweder über die Chromosomen oder über die Geschlechtschromosomen weitergegeben. Die Fehlbildung ist für die betroffenen Kücken in aller Regel letal.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Abrachie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.