Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Die chemischen Verbindungen im Aroma des Kaffees

17.06.2016

© Compound Interest

The Chemical Compounds Behind the Aroma of Coffee

Ob Sie ein Kaffeegenießer sind oder völlig ungeduldig, wie Sie Ihren Koffeinschub bekommen, der Duft des frisch gebrühten Kaffees am Morgen ist belebend. Die Chemie dieses Aromas ist jedoch alles andere als einfach; dafür ist eine komplexe Ansammlung von chemischen Verbindungen verantwortlich, diese Grafik wirft einen Blick auf eine kleine Auswahl davon.

Wir haben uns mit chemischen Verbindungen beschäftigt, die in Kaffeebohnen enthalten sind, aber da ging es uns vor allem darum, was die bitteren Noten im Aroma des Kaffees verursacht, sowie um einige der naheliegenden Verbindungen, wie zum Beispiel Koffein. Generell sind die meisten der Moleküle, die in diesem Artikel erwähnt werden, keine ganz Großen, wenn es um das Aroma des Kaffees geht. Den Tag mit Koffein zu beginnen, könnte das Ziel des morgendlichen Kaffees sein, aber Koffein selbst ist geruchlos und geschmacksneutral, zumindest was den Kaffee anbelangt, und stattdessen ist es eine Reihe anderer Inhaltsstoffe, die zum Duft beitragen.

Topics
  • Kaffee
  • Koffein
  • Maillard-Reaktion
  • 2-Furfurylthiol
  • 3-Mercapto-3-methyl…
  • Methanthiol
  • Methylpropanal
  • 3-Methylbutanal
  • Acetaldehyd
  • Beta-Damascenone
  • Guaiacol
  • Furaneol
  • 2-Isobutyl-3-methoxypyrazin
  • 2-Ethyl-3,5-dimethylpyrazin
  • 3-Methyl-2-buten-1-thiol
Mehr über Compound Interest
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.