Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Zytogenetik



Zytogenetik ist die Forschungsrichtung, welche sich mit den (menschlichen) Chromosomen beschäftigt.

Untersucht wird die Organisation des Erbmaterials in der Zelle. Klassische Methode der Zytogenetik ist die Chromosomen-Bänderungsanalyse. Mit ihr können strukturelle Chromosomenveränderungen, wie z. B. Translokationen oder numerische Chromosomenveränderungen, wie z. B. eine Trisomie 21 festgestellt werden.

Ein Spezialgebiet der Zytogenetik wurde im Jahr 1981 etabliert: die so genannte Molekulare Zytogenetik. Mittels Fluoreszenz in situ-Hybridisierung (FISH) können sowohl Metaphase-Chromosomen als auch Interphasekerne analysiert werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zytogenetik aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.