Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

William Howship Dickinson



William Howship Dickinson, (* 9. Juni 1832 in Brighton; † 9. Januar 1913), war ein englischer Arzt und Autor mehrerer medizinischer Bücher.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Dickinson studierte ab 1858 auf der Cambridge University und in London Medizin, und wurde 1861 Kurator im Pathological-Anatomical Museum im St. George’s Hospital in London, und anschließend dort auch Hilfsarzt und Dozent.

Werke

  • On the action of digitalis upon the uterus etc. (1855)
  • On the pathology of the kidney (1859-61)
  • On the function of the cerebellum (1865)
  • On the nature of the so-called amyloid or lardaceous degenerations etc. (1867)
  • On the nature of the enlargement of the viscera, which occurs in rickets etc. (1869)
  • On the pathology and treatment of albuminuria (1869, 2. Aufl. 1877)
  • Kidney and urinary diseases (1876)
  • On the changes in the nervous system which follow the amputation of limbs.
  • Journal of Anatomy and Physiology (1869)
  • Medicine, Old and New (1899)
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel William_Howship_Dickinson aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.