Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Wadenkrampf



Ein Wadenkrampf ist ein schmerzhaftes Zusammenziehen des Wadenmuskels.

Der Wadenkrampf ist eine spezielle Form des Krampfes und in der Regel harmlos, wenn auch sehr schmerzhaft. Manchmal kann er aber auch Hinweis auf eine Grunderkrankung sein, die einer sorgfältigen Therapie bedarf. Wer gelegentlich unter dieser lästigen, schmerzhaften Muskelkontraktion leidet, kann zunächst versuchen, mit elektrolythaltigen Getränken und eventuell zusätzlich mit Magnesiumtabletten für Abhilfe zu sorgen.

Nächtliche Wadenkrämpfe sind sehr häufig; fast jeder Mensch hat sie schon erlebt.

Während Wadenkrämpfe am Tag unterschiedliche Ursachen haben können, sind Krämpfe in der Nacht durch Magnesium verlässlich zu behandeln. Die Einnahme von Magnesium ist am Abend am wirkungsvollsten.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wadenkrampf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.