Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Verbandtuch



Ein Verbandtuch dient zum keimarmen Abdecken und druckfreien Bedecken von großflächigen Verletzungen, wie Schürfwunden, offenen Brüchen oder Brandwunden.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Sie sind in den Größen 40 cm × 60 cm, 60 cm × 80 cm und 80 cm × 120 cm erhältlich. Die Anforderungen an ein Verbandtuch sind in den DIN 13152-A und DIN 13152-BR geregelt.

Verbandtücher gehören zur in der Bundesrepublik vorgeschriebenen Füllung eines Betriebs- und KFZ-Verbandkastens.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Verbandtuch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.