Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Variabilität



Variabilität bezeichnet allgemein eine zeitliche oder räumliche Veränderlichkeit oder Wandelbarkeit von Individuen in einer Grundgesamtheit oder Stichprobe.

Ein statistisches Maß für Variabilität einer (Zufalls)variable ist die Varianz.

In der Biologie werden die mehr oder weniger geringen Unterschiede zwischen zwei Individuen einer Art als Variabilität oder Variation bezeichnet. Der Begriff ist besonders in der Evolutionsbiologie von Bedeutung, da diese geringen Veränderungen ausschlaggebender Faktor für eine weitere Entwicklung der Art in die eine bestimmte Richtung sein können. Unterschiedliche Ausprägungen von Individuen aus einer endlichen Stichprobe werden auch als Variante bezeichnet.
Variabilität in der Biologie wird allgemein als biologische Vielfalt bezeichnet.

Vielfalt existiert in zweierlei Hinsicht. Zum einen gibt es die Artenvielfalt, zum anderen aber auch eine Vielfalt innerhalb jeder Art.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Variabilität aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.