Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Theca



Als Theca (Plural: Thecae, auch Theke) bezeichnet man im Allgemeinen Teile von Wohnröhren sessil lebender Tiere, etwa

  1. die Wohnröhre der Graptolithen. Sie besteht aus paarig aufeinandergestapelten Gerüsthalbringen aus Protein, die an einer Naht zusammenkommen. Der Cortex ist eine weiche umgebende Schicht.
  2. die kalkigen Ringwälle des Korallenkelchs bei den Steinkorallen.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Theca aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.