Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Sterbealtersschätzung



Die Sterbealtersschätzung ist ein Teilgebiet der Humanbiologie. Ihre Methoden wurden und werden in der Gerichtsmedizin, prähistorischen und forensischen Anthropologie entwickelt und angewandt. Sie dient der Schätzung des biologischen Alters bei Leichen.

Der Begriff Sterbealtersbestimmung wird synonym verwendet, spiegelt aber eine Genauigkeit vor, die nicht gegeben ist - es kann immer nur eine Wahrscheinlichkeit bzw. eine Altersspanne angegeben werden, innerhalb derer das Individuum verstorben ist.

Am Skelett

sortiert nach Relevanz:

  • Zahnstatus
  • Zahnzementringe
  • Entwicklungsstadium des postkranialen Skelettes
  • Schädelnähte
  • Degenerativa (umstritten)
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sterbealtersschätzung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.