Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Schockniere



Die Schockniere (akute ischämische Tubulusnekrose) ist eine Nierenschädigung mit der Gefahr des akuten Nierenversagens. Sie kann sich als indirekte Folge eines zunächst erfolgreich behandelten, akuten Kreislaufzusammenbruchs entwickeln, der zum Schock führte.

  1. Einerseits ist eine Schockniere die Bezeichnung des akuten Nierenversagens, welches sich aus einem hypovolämischen Schock entwickelt,
  2. andererseits ist die Schockniere in der Pathologie die Beschreibung einer Niere, welche charakteristische Merkmale aufweist, wenn die Todesursache Schock war.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schockniere aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.