Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Schizogen



Im Parenchym, dem Grundgewebe von Pflanzen, befinden sich oft prallgefüllte Zellen. Diese runden sich und die Zellwände heben sich an den Ecken von der Mittellamelle ab. Löst sich dann die Mittellamelle auf, ist ein Interzellularraum entstanden, der auf Grund dieser Entstehung als Schizogen bezeichnet wird.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schizogen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.