Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Rhinolith



Rhinolith (Rhin- gr. für Nase, Lith- gr. für Stein, Nasenstein) bezeichnet einen verkrusteten Fremdkörper in der Nase, der durch Verlegung der Nasenhöhle zur Behinderung der Nasenatmung führt. Dabei tritt manchmal ein übel riechendes Sekret aus der Nase aus.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rhinolith aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.