Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Pseudounipolare Ganglienzelle



Als Pseudounipolare Ganglienzellen wird ein Typ von Nervenzellen bezeichnet.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Sie bestehen aus einem Dendriten und einem Axon, aber nur ein Fortsatz geht aus dem Perikaryon hervor. Diese Ganglienzellen sind in den sensiblen Spinal- und Hirnnervenganglien und im mesenzephalen Trigeminuskern zu finden, der ein ins Hirn verlagertes Spinalganglium darstellt zu finden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pseudounipolare_Ganglienzelle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.